Die Zahlenwelt des Viktor Yuschuk

Posted on 24. Januar 2013

0


Main-Echo – Artikel vom 24.01.2013:

16-Jähriger Wertheimer Autist ist Ma­the­ge­nie Viktor Yuschuk ist ein Mathegenie. Als kleiner Junge brachte er sich das Rechnen allein an einem Taschenrechner bei. Jetzt hat es der Zehntklässler beim Bundeswettbewerb Mathematik unter die besten 50 Teilnehmer geschafft. Wenn er von Mathe spricht, blüht Yuschuk auf. Niemand merkt dann, dass er Autist ist.

Wie andere sich an einen besonderen Urlaub oder eine spektakuläre Party erinnern, erinnert sich Viktor Yuschuk an Mathe-Aufgaben und ihre Lösungen. Immer wieder fängt der Schüler des Wertheimer Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums an, von ihnen zu erzählen. Seine grünen Augen strahlen dann, sein Gesicht öffnet sich, er lächelt unter dem Oberlippenflaum. Die Unsicherheit verfliegt.

Weiter…

Posted in: Asperger-Syndrom