Berliner IT-Firma nutzt besondere Begabung von Autisten

Posted on 7. November 2012

0


Die Welt – Artikel vom 06.11.2012:

Berlin – Philipp von der Linden hatte schon immer das Gefühl, anders zu sein als die anderen. «Ich habe häufig nicht verstanden, warum alle Menschen um mich herum bestimmte Dinge getan haben», sagt der 39-Jährige. «Mir wurde dann häufig vorgeworfen, ich würde mich mit Absicht stur stellen.

Aber ich wusste es nicht besser.» Erst die Diagnose eines Psychiaters brachte Gewissheit: Von der Linden hat das Asperger-Syndrom, eine Form des Autismus. Deshalb kann er Gesagtes, Mimik und Körpersprache oft nicht sofort verstehen und einordnen. Nun aber hat er einen Job, der genau zu ihm passt. Er sucht Fehler in Computerprogrammen:

Weiter…

Posted in: Asperger-Syndrom