Ursachen von Autismus komplexer als angenommen

Posted on 5. April 2012

0


Hamburger Abendblatt – Artikel vom 05.04.2012:

London. Es gibt nicht nur einige wenige auslösende Gene für den Autismus. Die genetischen Ursachen sind komplexer als bisher angenommen. Es wirken viele kleine Veränderungen im Erbgut eines Kindes zusammen und verursachen so die Entwicklungsstörung. Die meisten dieser Mutationen sind dabei nicht über Generationen vererbt, sondern entstehen erst in den Spermien und Eizellen der Eltern oder im Genom des Kindes. Zu diesem Ergebnis kommen gleich drei im Fachmagazin „Nature“ veröffentlichte Studien.

Weiter…

Posted in: Autismus