Annikas Welt

Posted on 31. Januar 2012

0


Märkische Allgemeine – Artikel vom 31.01.2012:

Das neunjährige autistische Mädchen aus Kirchmöser ist in ihrer Grundschulklasse voll akzeptiert
Die Namen ihrer Mitschüler kann Annika ganz genau zuordnen. Mit ihrem Zeigefinger tippt sie auf deren Fotos und liegt fast immer richtig. Um ihren Tisch stehen die Kinder der zweiten Klasse der Magnus-Hoffmann-Schule in Kirchmöser und klatschen Beifall. Annika jauchzt entzückt – sie freut sich.

Anfangs hatte Anett Belling, die Lehrerin von Annika, Bedenken, ein autistisches Kind in ihrer Klasse aufzunehmen. Es könnte zu unruhig für Annika werden, befürchtete sie. Annikas Eltern waren es, die ihr Mut machten. „Sie waren sehr sicher, dass es funktioniert.“ Anett Belling sagte ja.

Heute ist es für die Grundschullehrerin „selbstverständlich und schön“, dass das neunjährige Mädchen aus Kirchmöser in ihre Klasse geht. Auch für die anderen Kinder gehört Annika dazu.

Weiter…

Posted in: Autismus