Inklusion fällt nicht vom Himmel

Posted on 23. Dezember 2011

0


Weser-Kurier – Artikel vom 23.12.2011:

Arne ist bald 13 Jahre alt und besucht das Gymnasium in Bruchhausen-Vilsen. Das ist doch völlig normal, mag man auf den ersten Blick denken, doch Arne ist ein besonderer Jugendlicher. Er leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer besonderen Form des Autismus (siehe Kasten). Sein Weg bis zum Gymnasium war alles andere als „normal“, mit vielen Hürden und Schwierigkeiten verbunden.

Bruchhausen-Vilsen. „Inklusion fällt nicht vom Himmel“, erklärt Arnes Mutter Carola Busche. Sie musste viel Kraft und Zeit investieren, um ihrem Sohn den Weg auf diese Schule zu ebnen. Geboren wurde Arne in Ostfriesland, besuchte dort den Integrationskindergarten in Großheide. „Das lief sehr gut“, blickt Carola Busche zurück. „Ich habe immer noch einen Freund von dort, den Michael“, ist Arne froh. Kontakt hält er per Telefon, denn „schreiben ist nicht so mein Ding.“

Weiter…

Posted in: Asperger-Syndrom