Autistisches Kind „unzumutbar“ für Nachbarn

Posted on 11. September 2011

2


Der Westen – Artikel vom 11. September 2011:

Aaron ist gut drauf – wie so oft. Er stopft sich einen Keks nach dem anderen in den Mund und lacht. „Er ist ein fröhlicher, lustiger und aufgeschlossener Kerl!“ sagt seine Mutter Bianca Müller (46) aus Ennepetal. Aber auch einer, der in seiner eigenen Welt lebt. Der aus unerklärlichen Gründen Freude daran hat, seine Kleidung zu zerreißen. Der nicht sprechen kann, und der auch keine Ahnung davon hat, was andere von ihm halten: Dass sie Menschen wie ihn als so „störend“ empfinden, dass sie ihn nicht in ihrem Haus haben wollen.

Denn der 16-jährige Aaron ist Autist. Und genau aus diesem Grund bekommt seine Oma nicht die Wohnung, die ihr schon zugesagt war. „Die Vermieterin sagte mir wörtlich, die Anwesenheit eines solchen Behinderten sei den anderen Mietern nicht zuzumuten“, erzählt Gisela Schmidt.

Weiter…

Posted in: Autismus