Wenn Alltägliches zur Qual wird

Posted on 17. Mai 2011

0


Echo-Online – Artikel vom 18.05.2011:

Medizin: Sascha Dietsch ist Autist und studiert an der TU Darmstadt – Ein Integrationshelfer steht ihm stets zur Seite.

„Saschas größtes Handicap ist, dass man ihm seine Behinderung nicht ansieht“, sagt Waltraud Dietsch über ihren Sohn. Der Zwanzigjährige ist ein ruhiger Typ, der sich – wie die meisten jungen Männer in seinem Alter – für Computer interessiert. Er studiert im zweiten Semester Informatik an der TU Darmstadt.
„Mit hochkomplizierten Dingen kommt Sascha wunderbar klar“, sagt seine Mutter.

Weiter…

Posted in: Asperger-Syndrom