Motorische Fähigkeiten üben mit autistischen Kindern

Posted on 14. April 2011

0


suite 101.de – Artikel vom 09.04.2011:

Autistische Kinder haben häufig ein geringes Schmerzempfinden, ein mangelndes Gefühl für Körperkoordination und eine verminderte Fähigkeit, ihren Körper wahrzunehmen. Der Mangel an Sensibilität für die eigenen Gliedmaßen zeigt sich für viele alltägliche Tätigkeiten als Hemmschuh. Die vom Normalen abweichenden Hormon- und Neurotransmitterspiegel verursachen dieses Fehlen von Körperinformation, meist können die betroffenen Kinder die Stellung ihrer Glieder oder auch die Lage der Arme und Beine gar nicht fühlen. Zielgerichtete Bewegung fällt ihnen schwer und eine große Ungeschicklichkeit bemerken die Eltern und Pflegepersonen beim Erlernen von motorischen und feinmotorischen Fähigkeiten.

Weiter…

Posted in: Autismus