Ein Leben hinter der unsichtbaren Mauer

Posted on 1. April 2011

0


Peiner Allgemeine – Artikel vom 01.04.2011

Als Vierjähriger wollte er wissen, wie es hinter dem Horizont aussieht, als Jugendlicher zeichnete er seine Schulbücher mit Autobahnskizzen voll und auch als Erwachsener fühlte er sich „einfach anders“. Im Alter von 41 Jahren bekam er dann die Diagnose: Autismus.

Aus Anlass des heutigen Welt-Autismus-Tages erzählt Dr. Peter Schmidt aus Gadenstedt über seine „besondere Rolle im Lebensfilm“ und sein Motto „Wer neue Wege finden will,
muss ohne Wegweiser auskommen“.

Weiter …

Posted in: Asperger-Syndrom