Das „Asperger-Kind“ in der Schule

Posted on 3. Februar 2011

0


Paracelsus Magazin – Artikel in Heft 01/11:

Schulberater, Therapeuten, Psychologen und staatliche Beratungsstellen erhalten vermehrt Hilferufe von Eltern, deren Kinder in der Schule durch schwieriges Sozialverhalten auffallen. Obwohl die Kinder ausreichende Intelligenz und ausgeprägte Sonderbegabung aufweisen,
sind sie nur schwer in den Unterricht zu integrieren und stören damit
den Ablauf des Schulbetriebs.
Die Folge ist oftmals die Androhung eines Schulausschlusses.

Weiter…

Posted in: Asperger-Syndrom