Welterschließende Kraft

Posted on 12. Januar 2011

0


Frankfurter Rundschau – Artikel vom 06.01.2011:

Eine ganz eigene Form der Verständigung: Maria und Miguel Gallardos hinreißende Bilderzählung „Maria und ich“ gibt Zeugnis von der Kommunikation zwischen einem zeichnenden Vater und seiner autistischen Tochter.
Eine hinreißende Liebeserklärung.
Ganz einfach, dieser Comic ist eine Liebeserklärung.
Aber was für eine: „Maria ist Maria und ich bin ihr Vater, manchmal ärgern wir einander, meistens lachen wir, wir reden pausenlos, vor allem sie.
Ich zeichne gern für sie und mag es, auf diese Weise mit ihr zu kommunizieren.

Weiter …

Posted in: Autismus